Mittelfeldmann kommt aus Elversberg

Biankadi schließt sich Erfurt an

Merveille Biankadi

Künftig in Erfurt am Ball: Merveille Biankadi (v.). imago

In der abgelaufenen Saison absolvierte Biankadi 34 Ligaspiele in der Regionalliga Südwest und kam auch in beiden Aufstiegsspielen gegen die SpVgg Unterhaching (0:3, 2:2) zum Einsatz. Nun wird wechselt der beim FC Bayern München ausgebildete defensive Mittelfeldspieler nach Erfurt. Bei den Thüringern erhält er einen Vertrag bis 2019. Die RWE-Verantwortlichen überzeugte er unter anderem mit seiner "aggressiven Spielweise und seinem Defensivverhalten", wie der Drittligist auf seiner Website erklärte.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Merveille davon überzeugen konnten, mit uns den nächsten Schritt zu gehen", betonte Erfurts Manager Torsten Traub. Biankadis Vertrag bei der SV Elversberg lief in diesem Monat aus, weshalb der Rechtsfuß mit kongolesischen Wurzeln ablösefrei in die thüringische Landeshauptstadt wechselt. Dorthin bringt er unter anderem die Erfahrung von 80 Regionalliga-Spielen für Elversberg und den FC Augsburg II mit.

pau

Spielersteckbrief Biankadi

Biankadi Merveille

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

SV Elversberg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1907

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß