3. Liga

Erfurt holt Kurz aus Augsburg, Engl von 1860 München

Mittelfeldspieler und Torhüter unterschreiben für zwei Jahre

Erfurt holt Kurz aus Augsburg, Engl von 1860 München

Bastian Kurz

Ab sofort Erfurter: Bastian Kurz. imago

"Ich hatte ihn schon länger im Auge, doch war viel Geduld erforderlich, um ihn in Augsburg loszueisen", sagte Torsten Traub zu den schwierigen Verhandlungen bei der Verpflichtung von Kurz. Dem Erfurter Manager haben es vor allem die Schnelligkeit und hohe Spielintelligenz des Youngsters angetan. "Bastian ist offensiv flexibel einsetzbar, hat eine gute Technik, zudem ist er charakterlich ein guter Typ. Letzteres ist ohnehin ein Kriterium, auf das wir bei allen Spielern hohen Wert legen."

Der 20-jährige Kurz wechselt somit nach fünf Jahren beim FC Augsburg, für den er in der abgelaufenen Saison 21-mal in der Regionalliga Bayern auflief und dabei vier Tore erzielte, in die 3. Liga. Vor seiner Zeit bei den Fuggerstädtern war Kurz bis 2012 in der Jugend von Wacker Burghausen ausgebildet worden.

Spielersteckbrief B. Kurz

Kurz Bastian

Spielersteckbrief Engl

Engl Maximilian

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Auch Torhüter Engl kommt

Es war allerdings nicht der einzige Transfer des Tages bei den Erfurtern. RWE verpflichtete außerdem Torhüter Max Engl vom TSV 1860 München. Der 19-jährige Keeper hütete in der vergangenen Spielzeit 19-mal den Kasten der zweiten Mannschaft der Löwen. "Er bringt nicht nur viel Talent mit, sondern ist für sein Alter schon unheimlich weit im Torwartspiel", lobte Taub. "Bei uns kann er sich neben Philipp Klewin weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen."

kid