Innenverteidiger kommt aus den Niederlanden

Hoffenheim holt Rekordspieler Hoogma

Justin Hoogma

Trägt einen großen Namen: Justin Hoogma. imago

"Justin ist ein hochveranlagter Verteidiger, der als Linksfuß über einen herausragenden Spielaufbau verfügt und in seinem jungen Alter schon Geschichte im niederländischen Spitzenfußball geschrieben hat", sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball der TSG, die Hoogma mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2021 ausstattete.

Dass er trotz seiner jungen Jahre schon einige Erfahrungen sammeln konnte, belegt die vergangene Saison, als er als jüngster Spieler in der Geschichte der Eredivisie in allen 34 Ligaspielen über die kompletten 90 Minuten auf dem Platz stand. Der Linksfuß gilt als passsicher und zweikampfstark.

Spielersteckbrief Hoogma

Hoogma Justin

"Die TSG Hoffenheim hat wegen ihres Spielstils, ihren Erfolgen und nicht zuletzt aufgrund ihres Rufes, Spieler auf das nächste Niveau zu entwickeln, vom ersten Gespräch an einen großen Reiz auf mich ausgeübt", begründet Hoogma, dessen Vater 177 Ligaspiele für den Hamburger SV bestritt, seinen Wechsel in den Kraichgau.

tru

Große Fußspuren: Wie der Vater, so der Sohn?