2. Bundesliga

Bestätigt: Kaiserslautern holt Gino Fechner von RB Leipzig

Rote Teufel: Neuzugang Nummer vier ist da

Bestätigt: Kaiserslautern holt Fechner aus Leipzig

Gino Fechner

Defensivallrounder im Anflug auf Kaiserslautern: Gino Fechner. imago

"Wir freuen uns sehr, dass sich ein junger und talentierter Spieler, der für die U20-Nationalmannschaft spielt, für den FCK entschieden hat und wir nun seine weitere Entwicklung begleiten dürfen", kommentierte Lauterns Coach Norbert Meier den Transfer.

"Ich hoffe natürlich, dass ich den Trainer von meinen Qualitäten überzeugen kann, um möglichst viele Einsatzzeiten zu bekommen und um mich sportlich weiterzuentwickeln", so Fechner. "Nachdem ich in dieser Woche meine letzte Abiturprüfung hinter mich gebracht habe, kann ich mich nunmehr voll auf den Fußball konzentrieren und werde alles dafür tun, um mit dem 1. FC Kaiserslautern erfolgreich zu sein."

Spielersteckbrief Fechner

Fechner Gino

1. FC Kaiserslautern - Vereinsdaten

Gründungsdatum

02.06.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

RB Leipzig - Vereinsdaten

Gründungsdatum

19.05.2009

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Der Defensivallrounder kommt für 50.000 Euro für drei Jahre aus Leipzig. Der U-20-Nationalspieler wurde beim VfL Bochum ausgebildet und wechselte im Sommer 2015 zu RB. In der abgelaufenen Saison brachte es Fechner auf 18 Spiele in der Regionalliga Nordost. Nun zieht es ihn in die Pfalz.

cru/cs