Trainingsauftakt soll nicht in Gefahr sein

Müller am Daumen operiert - Bayern bangt um Duo

Thomas Müller

Thomas Müller musste sich einem Eingriff an der rechten Hand unterziehen. imago

Der Sommerfahrplan beim FC Bayern München steht bereits und ist besonders im Juli vollgepackt. Nach dem öffentlichen Trainingsauftakt am 1. Juli an der Säbener Straße steht am 6. Juli das erste Testspiel beim BCF Wolfratshausen an, nur drei Tage später gastiert der Deutsche Meister zu einem Testspiel in Erlangen. Anschließend findet am 15. Juli der Telekom Cup in der heimischen Arena statt, ehe es ab dem 16. Juli auf der Summer Tour in China gegen die internationalen Topgegner Arsenal (19. Juli), Milan (22. Juli), Chelsea (25. Juli) und Inter (27. Juli) geht.

Thomas Müller wird bei diesem Programm mitwirken können, die Nachwirkungen seiner Operation am Daumen der rechten Hand soll der Nationalspieler bis Anfang Juli überwunden haben. Weshalb genau sich der 27-Jährige unter das Messer begeben musste, teilte der FCB nicht mit.

Spielersteckbrief Neuer

Neuer Manuel

Spielersteckbrief T. Müller

Müller Thomas

Spielersteckbrief Javi Martinez

Martinez Aginaga Javier

Bayern München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Javi Martinez und Manuel Neuer fehlen in China

Javi Martinez und Manuel Neuer

Javi Martinez und Manuel Neuer hoffen sollen bis zum Saisonstart wieder fit sein. imago

Stand heute muss Trainer Carlo Ancelotti am 1. Juli aber auf zwei wichtige Spieler verzichten. Zum einen auf Javi Martinez, dessen Schulterverletzung sich als schwerer entpuppte, als zunächst angenommen. Einen Tag nach der Partie bei Darmstadt 98 (1:0) hatte sich der Spanier bei einer Wanderung in seiner Heimat einen Bruch des linken Schlüsselbeins zugezogen und wurde anschließend in München operiert. Nun hoffen die Verantwortlichen beim FC Bayern, dass Martinez bis zum Saisonauftakt im August wieder topfit sein wird. Der Trainingsauftakt und auch die China-Reise kommen für den 28-Jährigen aber definitiv zu früh.

Auch Manuel Neuer wird in China nicht dabei sein. Der Nationalkeeper hatte sich im Viertelfinal-Rückspiel der Champions-League bei Real Madrid (2:4 n.V.) eine Fraktur im linken Mittelfuß zugezogen, die ebenfalls eine Operation notwendig machte. Neuer wird im Juli mit einem individuellen Aufbautraining an seinem Comeback arbeiten. Dadurch soll er ebenfalls rechtzeitig zum Saisonstart fit sein.

Für die Bayern steht mit dem Supercup am 5. August bei Pokalsieger Borussia Dortmund (20.30 Uhr) die erste Pflichtaufgabe der Saison an. Eine Woche später ist der FCB dann in der 1. Runde im DFB-Pokal gefordert, am 18. August steht für den Titelträger das Auftaktspiel der neuen Bundesliga-Saison an.

jer

Die kuriosesten Fußballer-Verletzungen