Wiener wollen Salzburg das Double vermiesen

Vor Pokalfinale: Steffen Hofmann verlängert bei Rapid

Steffen Hofmann

Will auch gegen Salzburg im Pokalfinale jubeln: Rapids Steffen Hofmann. imago

Seit dem letzten Spiel der abgelaufenen Saison steht Hofmann bei 527 Einsätzen für den Wiener Klub. Und hat damit genauso viele Partien im Rapid-Trikot bestritten wie der frühere österreichische Nationalspieler Peter Schöttel. Im Fall eines Endspiel-Einsatzes würde der 36-jährige Hofmann, der unter anderem schon für den TSV 1860 am Ball war und ein Ligaspiel für den FC Bayern absolviert hat, somit zum alleinigen Rekordspieler Rapids aufsteigen.

Das Finale dürfte aber nicht Hofmanns letzte Chance sein, die historische Bestmarke zu knacken. Denn der Mittelfeldspieler wird nach seinen insgesamt über 14 Jahren bei den Wienern auch in der nächsten Saison noch als Spieler aktiv sein. Der Würzburger verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr, wie Hofmann am Dienstag in Wien mitteilte. "Ich habe mir das sehr gut überlegt. Es gab viele Dinge, die reingeflossen sind, deshalb hat es länger gedauert", sagte Hofmann zu seiner seit Wochen mit Spannung erwarteten Entscheidung. Künftig wolle er verstärkt als Talente-Manager arbeiten.

lab

Spielersteckbrief S. Hofmann

Hofmann Steffen

Österreichischer Pokal - Finale
RB Salzburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

13.09.1933

Rapid Wien - Vereinsdaten

Gründungsdatum

08.01.1899