Leverkusens Angreifer knackt Borgettis Marke

Chicharito erzielt gegen Kroatien Tor zum Rekord

Javier "Chicharito" Hernandez

Durfte gegen Kroatien einen historischen Treffer bejubeln: Chicharito. imago

In Los Angeles traf Mexiko in einem Vorbereitungsspiel auf den Confed Cup auf die Kroaten. Obwohl die Europäer ohne Stars wie Luca Modric, der mit Real Madrid noch im Champions-League-Finale steht, und Ivan Rakitic, der am Samstagabend mit dem FC Barcelona den spanischen Pokal gewann, angetreten waren, fuhren sie den Sieg ein. Die Grundlage wurde durch einen Doppelschlag in der ersten Hälfte gelegt: Duje Cop (36.) und Fran Tudor (37.) sorgten für eine 2:0-Führung.

Zu diesem Zeitpunkt stand Chicharito noch gar nicht auf dem Platz. Erst per Einwechslung in der 66. Minute kam der Angreifer zu seinem 91. Einsatz für Mexiko. Nachdem Kroatiens Mile Skoric in der 77. Minute mit Gelb-Rot vom Platz geschickt worden war, erzielte Chicharito in Überzahl den Anschlusstreffer für "El Tri".

Mit seinem 47. Länderspieltor zog der Angreifer von Bayer 04 Leverkusen an Jared Borgetti vorbei, dessen Länderspiel-Bilanz von 46 Treffern er im März egalisiert hatte.

Weitere Tore für Mexiko könnten für Chicharito beim Confed Cup in Russland folgen. Beim am 17. Juni beginnenden Turnier treffen die Mexikaner in Gruppe A auf Europameister Portugal, Gastgeber Russland und Ozeanienmeister Neuseeland.

bru/sid