Bundesliga

Erinnerungen und Emotionen zum Stevens-Abschied

Schalke: 32.000 Zuschauer beim Eurofighter-Legendenspiel

Erinnerungen und Emotionen zum Stevens-Abschied

Olaf Thon mit dem Pott, Huub Stevens und Rudi Assauer

Schalker Legenden: Olaf Thon mit dem Pott, Huub Stevens und Rudi Assauer. imago

Die für Schalke am Samstag in Ingolstadt (1:1) zu Ende gegangene Bundesliga-Saison 2016/2017 wollen die Königsblauen am liebsten aus ihrem Gedächtnis streichen. Außerordentlich gern erinnern sie sich dafür an ein Ereignis, das am Sonntag auf den Tag genau 20 Jahre zurücklag: Schalkes Triumph im UEFA-Pokal unter Trainer Huub Stevens, es ist bis heute der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Im Eurofighter-Legendenspiel kamen die Helden von einst (zum Beispiel Ingo Anderbrügge, Olaf Thon, Jiri Nemec, Martin Max, Mike Büskens und Youri Mulder) nun noch einmal für ein Match gegen damalige Gegner (zum Beispiel Inter Mailands Aron Winter) zusammen, Klub-Größen (zum Beispiel Klaus Fischer und Klaas Jan Huntelaar) waren ebenso mit von der Partie, aber auch Wegbegleiter von Huub Stevens (zum Beispiel Filip Kostic). Das Eurofighter-Event war nämlich zugleich Stevens' Abschied von der großen Bühne als Profitrainer. Neben dem S04-Jahrhunderttrainer am Sonntag auf der Eurofighter-Bank: Der damalige Manager Rudi Assauer.

Trainersteckbrief Stevens
Stevens

Stevens Huub

Trainersteckbrief Weinzierl
Weinzierl

Weinzierl Markus

FC Schalke 04 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.05.1904

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Nur Yves Eigenrauch, Marc Wilmots, Radek Latal und Thomas Linke spielten nicht mit, ansonsten ließ es sich kein Eurofighter entgehen zu versuchen, auf dem Rasen die bestmögliche Figur abzugeben. Marcel Meeuwis und Mike Hanke bezwangen Jens Lehmann als erstes und brachten die Allstars mit 2:0 in Führung. Mit 20 Jahren Verspätung mussten Schalkes Eurofighter, die damals ohne Heim-Gegentor durch die Cup-Saison marschiert waren, somit durch Meeuwis ihren ersten Gegentreffer überhaupt hinnehmen. Doppeltorschütze Mike Möllensiep glich mit dem Pausenpfiff für die Eurofighter zum 2:2 aus.

Oliver Neuville, damals als Stürmer von CD Teneriffa Schalkes Gegner, Hanke und Kevin Kuranyi (2) trafen nach der Pause für die Allstars, Ebbe Sand, Huntelaar, Gerald Asamoah und Alexander Baumjohann für das Eurofighter-Team - Endstand somit 6:6.

Danach in einer bewegenden Zeremonie auf dem Rasen im Mittelpunkt: Stevens. Schalkes Rekordtrainer (insgesamt 2536 Tage), der in Deutschland auch Coach in Köln, Hamburg, Stuttgart sowie bei Hertha BSC und Hoffenheim war, sagte: "Schalke war immer das Allerwichtigste für mich. Einmal Schalker, immer Schalker."

"Die Eurofighter" heißt das kicker-Sonderheft, das dieser Tage im Rahmen der Reihe "Typen & Triumphe" erschienen ist. Unter anderem erzählen die Eurofighter darin in vielen Interviews von damals, natürlich wird auch an jedes einzelne Spiel der UEFA-Cup-Saison erinnert. "Die Eurofighter" kostet 3,90 Euro.

Toni Lieto

Bedankt Huub! Auch Assauer verabschiedet Stevens auf Schalke