Bundesliga

VfL: Trainingslager in Jonkers Heimat

Wolfsburg von Montag bis Mittwoch im niederländischen De Lutte

VfL: Trainingslager in Jonkers Heimat

Wolfsburgs Trainer Andries Jonker

Neue Maßnahme in der Ausnahmesituation: Wolfsburgs Trainer Andries Jonker. imago

Bislang hatte sich Andries Jonker im Abstiegskampf gegen ein Trainingslager entschieden. Der Grund: "Besser als auf unserer Anlage kann es nirgends sein."

Nun aber entflieht der Tabellensechzehnte der Bundesligasaison dem Alltag und bezieht ab Montag ein Kurztrainingslager in Jonkers Heimat. Im niederländischen De Lutte, das an der Grenze zu Deutschland und in der Nähe von Bad Bentheim liegt, bereitet sich der VfL auf das Duell mit Eintracht Braunschweig vor.

In De Lutte, eine kleine Ortschaft mit nicht einmal 5.000 Einwohnern, werden die Niedersachsen komplett unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren, am Mittwoch kehrt der Kader dann in die Autostadt zurück.

Am Donnerstag findet das Hinspiel gegen den benachbarten Zweitligisten statt, am Montag kommt es dann zum entscheidenden Rückspiel in Braunschweig.

Thomas Hiete