Solna-Torwart soll bestochen worden sein

Versuchte Manipulation: Absage in Göteborg

Kein Fußball am Donnerstag in Göteborg: das Nya Ullevi.

Kein Fußball am Donnerstag in Göteborg: das Nya Ullevi. imago

Der schwedische Verband hat am Donnerstag ein Spiel in der höchsten Liga des Landes wegen einer versuchten Spielmanipulation verschoben. Ein Verdächtiger habe einem Spieler des Stockholmer Vereins AIK Solna vor der Partie gegen den IFK Göteborg verbunden mit "verdeckten Drohungen eine große Summe Geld" dafür geboten, schlecht zu spielen, teilte der Verband mit.

"Das ist ein sehr ernster Angriff auf den schwedischen Fußball, und das werden wir nie, nie akzeptieren", sagte der Generalsekretär des Verbands, Hakan Sjöstrand, laut der Mitteilung. Die Vereine unterstützten die Entscheidung. Wann das Spiel nachgeholt wird, stand zunächst nicht fest.

Vereinsdaten IFK Göteborg

Gründungsdatum04.08.1904

Anschrift Idrottsföreningen Kamraterna Göteborg
Alfred Gärdes Väg
416 55 Göteborg

Internetwww.ifkgoteborg.se/

Vereinsinfo
Vereinsdaten AIK Solna

Gründungsdatum15.02.1891

Anschrift Allmänna Idrottsklubben Solna
Solnavägen 45
169 51 Solna

Internetwww.aik.se/

Vereinsinfo
Schweden Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Malmö FF
21
2
IFK Norrköping
17
3
BK Häcken
16
4
IK Sirius
15
5
Djurgardens IF
15
6
AIK Solna
14
7
Hammarby IF
13
8
Jönköpings Södra IF
13
9
Östersunds FK
12
Tabelle Schweden

Nach unseren Informationen können wir nicht garantieren, dass das Spiel fair über die Bühne geht.

Hakan Sjöstrand

In der Vergangenheit war Schweden schon mehrfach von Bestechungsskandalen heimgesucht worden. 2015 erhielt ein serbischer Spieler nach Abspracheversuchen in der 2. Liga eine Gefängnisstrafe. Nicht immer führten die Ermittlungen zu Ergebnissen.

IFK Göteborg ist Schwedens einziger Klub, der europäische Titel gewann (1982 und 1987 jeweils UEFA-Cup). In dieser Saison läuft es aber noch nicht beim Traditionsverein. Nach acht Spieltagen steht der Klub nur auf Rang elf, das in Stockholm beheimatete AIK ist Sechster. Meister Malmö führt das Klassement ungeschlagen an.

aho/dpa/sid