Linksverteidiger kommt nicht zurück zum 1. FSV

Mainzer Bengtsson wechselt nach Kopenhagen

Pierre Bengtsson wechselt nach Kopenhagen

Wird nach seiner Ausleihe nicht zurückkehren: Pierre Bengtsson zieht es nach Kopenhagen. imago

Die Ablösesumme soll nach kicker-Informationen knapp über einer Million Euro liegen. "Unser Kader ist für die kommende Saison so aufgestellt, dass es für ihn sehr schwer geworden wäre, auf Einsatzzeiten zu kommen. Wir haben mit ihm und dem FC Kopenhagen eine für alle Beteiligten gute Lösung gefunden. Wir behalten ihn in bester Erinnerung und wünschen ihm für seinen weiteren Weg Gesundheit und sportlichen Erfolg", sagte Sportdirektor Rouven Schröder zum Abgang des Verteidigers.

In der Bundesliga hatte Bengtsson in anderthalb Jahren im Dress der 05er insgesamt 29 Spiele absolviert. Im Januar 2015 war der Linksfuß vom FC Kopenhagen zu den Rheinhessen gewechselt. Dorthin zieht es den 29-Jährigen nun zurück. Kurz vor Ende der Transferperiode im vergangenen August war Bengtsson bereits nach Bastia verliehen worden. In Mainz war der schwedische Nationalspieler mit Ausnahme von einer Spielminute im Mai 2016 beim VfB Stuttgart bereits seit Dezember 2015 nicht mehr in einem Pflichtspiel zum Einsatz gekommen.

kon