Champions League

Champions League: Dr. Felix Brych leitet am 3. Juni in Cardiff das Endspiel zwischen Juventus Turin und Real Madrid, Bibiana Steinhaus pfeift am 1. Juni das Finale zwischen Olympique Lyon und Paris St. Germain

Steinhaus pfeift Frauen-Endspiel, Skomina Europa-League-Finale

Brych leitet Champions-League-Finale in Cardiff

Dr. Felix Brych

Großer Auftritt in Cardiff: Dr. Felix Brych pfeift das Champions-League-Endspiel zwischen Juventus und Real. imago

Brych zur Seite stehen werden in Cardiff am 3. Juni (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) seine Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp. In der Bundesliga war das Gespann beim Topspiel zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim (2:1) am vergangenen Samstag wegen mehrerer gravierender Fehlentscheidungen in die Kritik geraten (kicker-Note 6) .

Das änderte aber nichts daran, dass der erfahrene FIFA-Referee Brych (seit 2007) von der UEFA mit der Leitung des Endspiels zwischen Juventus Turin und Real Madrid betraut wird. Im laufenden Wettbewerb kam der 41-Jährige bislang fünfmal zum Einsatz, mit Juventus Turin machte er dabei schon Bekanntschaft - beim Achtelfinal-Hinspiel in Porto, das der italienische Rekordmeister mit 2:0 gewann.

Champions League - Finale in Cardiff
Schiedsrichtersteckbrief
Brych

Brych Felix

Schiedsrichtersteckbrief
Skomina

Skomina Damir

Komplettiert wird das Schiedsrichter-Team in Cardiff vom Serben Milorad Mazic (4. Offizieller), den beiden weiteren Assistenten Bastian Dankert und Marco Fritz sowie dem Ersatz-Assistenten Rafael Foltyn.

Skomina leitet Europa-League-Finale - Weiteres Highlight für Steinhaus

Die Leitung des Europa-League-Endspiels zwischen Ajax Amsterdam und Manchester United am 24. Mai (20.45 Uhr) in der Friends Arena in Stockholm übernimmt Damir Skomina. Der 40-jährige Slowene pfiff zuletzt in der Champions League das Viertelfinal-Rückspiel zwischen dem AS Monaco und Borussia Dortmund (3:1).

Bibiana Steinhaus

Leitet das Champions-League-Endspiel der Frauen: Bibiana Steinhaus. imago

Auch beim Champions-League-Endspiel der Frauen zwischen Olympique Lyon und Paris St. Germain kommt ein deutscher Unparteiischer zum Einsatz: Bibiana Steinhaus darf sich über die Nominierung für den Saisonhöhepunkt freuen, der am 1. Juni (20.45 Uhr) ebenfalls in Cardiff über die Bühne geht. Ein weiteres Highlight für die 38-Jährige, die bereits das WM-Finale 2011 und Endspiel des olympischen Fußballturniers von London 2012 leitete.

Die beiden Finalisten kennt Steinhaus bereits aus der vergangenen Saison, als sie das Halbfinal-Rückspiel zwischen Lyon und PSG pfiff. Ihre Assistenten sind in Cardiff Katrin Rafalski und Christina Biehl, als vierte Offizielle fungiert Riem Hussein.

ski