Regionalliga

Umbruch in Lübeck: Sechs weitere Abgänge

Maletzki & Co. verlassen den Verein

Umbruch in Lübeck: Sechs weitere Abgänge

Maurice Maletzki verlässt den VfB Lübeck

Einer von sechs Abgängen beim VfB Lübeck: Außenbahnspieler Maurice Maletzki. imago

Die auslaufenden Verträge mit Abwehrspieler Marc Lindenberg sowie Mittelstürmer Panajiotis Haritos werden nicht verlängert, wie der Verein auf seiner Webseite vermeldete. Beide Spieler hatten in der laufenden Saison mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und laut den Lübecker Verantwortlichen wenig Perspektiven auf Einsatzzeiten in der kommenden Saison.

Darüber hinaus wurde Rechtsverteidiger Jan-André Sievers, dessen Vertrag noch bis 2018 gilt, mitgeteilt, dass man ab sofort ohne ihn plane. "Wir sind in der sportlichen Führung zu der Erkenntnis gelangt, dass Jan die an ihn gestellten Anforderungen nicht so erfüllt hat, wie es von einem Spieler mit seiner Erfahrung zu erwarten gewesen wäre", so Sportvorstand Wolf Müller. Sievers wurde ein Wechsel zu einem anderen Verein nahegelegt.

Spielersteckbrief Sievers

Sievers Jan-André

Spielersteckbrief Marcello Meyer

Meyer Marcello

Spielersteckbrief Maletzki

Maletzki Maurice

Spielersteckbrief Haritos

Haritos Panagiotis

Spielersteckbrief Lindenberg

Lindenberg Marc

Spielersteckbrief Schlomm

Schlomm Eric

Drei weitere auslaufende Verträge werden im gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängert. Mittelfeldspieler Marcello Meyer sowie Ersatztorwart Eric Schlomm verlassen Lübeck aufgrund ihrer Ausbildung, bei Offensivmann Maurice Maletzki waren laut Verein "die Vorstellungen von einer weiteren Zusammenarbeit zu unterschiedlich". Aus dem Sextett gehörten besonders Meyer und Maletzki in der laufenden Saison zu den Leistungsträgern in Lübeck.

Vier Neuzugänge stehen fest

Bereits im März hatte Stammkeeper Jonas Toboll seinen Abgang nach der Saison verkündet. Ihn soll Benjamin Gommert (aktuell noch SV Meppen) ersetzen. Mit Dennis Hoins (Hannover 96), Nico Löffler (Admira Wacker Mödling) und Leon Dippert (FC Schönberg) stehen für den Sommer außerdem drei weitere Neuzugänge fest.

kon