Leckie steht gegen Leverkusen zur Verfügung

Wer ersetzt Morales? Walpurgis hat zwei Optionen

Max Christiansen, FC Ingolstadt

Er wäre der logische Ersatz für Alfredo Morales: Max Christiansen. imago

Der Ersatz für Roger dürfte naheliegend sein, Romain Bregerie wird den Brasilianer als Kopf der Dreierkette ersetzen und nach drei Partien Pause in die Elf zurückkehren. Zunächst war der Franzose wegen einer Roten Karte gesperrt, in Leipzig fehlte er wegen eines viralen Infekts, soll aber am morgigen Dienstag wieder ins Training einsteigen. Bregerie erkämpfte sich in der Rückrunde einen Stammplatz, überzeugte mit sachlicher, abgeklärter Verteidigungsarbeit und erzielte obendrein drei Tore.

Schwieriger wird der Ersatz für Morales, Roger wäre normalerweise der heißeste Kandidat. Nun bleiben Walpurgis zwei Möglichkeiten. Die logische wäre Max Christiansen. Der 20-Jährige erhielt zuletzt beim 2:4 gegen Bremen eine Chance und machte seine Sache ordentlich. Als er Gelb-Rot-gefährdet vom Platz ging, führte der FCI noch mit 2:1... Die andere hieße Pascal Groß, der dann nach seiner Gelbsperre etwas defensiver als üblicher spielen müsste, also in der Doppelsechs statt eine Position davor.

Spielersteckbrief Bregerie

Bregerie Romain

vereinslos

Frankreich

Spielerprofil
Spielersteckbrief Morales
6

Morales Alfredo

Fortuna Düsseldorf

USA

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief P. Groß
13

Groß Pascal

Brighton & Hove Albion

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Roger

de Oliveira Bernardo Roger

Rio Claro FC

Brasilien

Spielerprofil
Spielersteckbrief Leckie
11

Leckie Mathew

Hertha BSC

Australien

Spielerprofil
Spielersteckbrief Christiansen
13

Christiansen Max

Waldhof Mannheim

Deutschland

Spielerprofil
die letzten 10 Spiele - FC Ingolstadt 04
Uerdingen (A)
0
:
3
Nürnberg (H)
0
:
1
SV SW Burgwallbach (A)
1
:
8
Würzburg (H)
3
:
0
K'lautern (A)
0
:
0
Duisburg (H)
3
:
2
Jena (A)
1
:
2
WSG Tirol (A)
0
:
0
FC Lugano (A)
1
:
1
St. Pauli (H)
0
:
3
alle Termine
Trainersteckbrief Walpurgis

Walpurgis Maik

vereinslos

Deutschland

Trainersteckbrief
Bundesliga - 32. Spieltag
32. Spieltag
Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
76
2
RB Leipzig
66
3
Borussia Dortmund
60
4
TSG Hoffenheim
58
5
SC Freiburg
47
6
Hertha BSC
46
7
1. FC Köln
45
8
Werder Bremen
45
9
Bor. Mönchengladbach
43
Tabelle Bundesliga

Zur Verfügung steht in jedem Fall Mathew Leckie, der gegen Leipzig einen Schlag auf den Kopf erhalten hatte und früh raus musste. "Sein Sichtfeld war stark eingeschränkt", sagte Walpurgis. Der Australier erlitt aber keine Gehirnerschütterung. "Wir haben einen guten Kader", sagt Roger. Soll heißen, die Ausfälle können kompensiert werden. Auch durch Spieler, die lange auf ihre Chance warten mussten. Stefan Lex etwa, der in Leipzig für Leckie kam und seine Sache ordentlich machte.

Frank Linkesch

19

Das Restprogramm der Bundesligisten