Regionalliga

Bremer und Müller verlängern in Steinbach

Regionalligist bindet zwei Spieler bis 2018

Bremer und Müller verlängern in Steinbach

Torge Bremer

Torge Bremer wird auch in der kommenden Saison in Steinbach spielen. imago

"Über die Vertragsverlängerung freue ich mich natürlich und möchte das in mich gesetzte Vertrauen des TSV Steinbach gerne zurückzahlen", sagte Bremer in einer ersten Reaktion. "Darüber hinaus erhoffe ich mir weitere Schritte in meiner persönlichen Entwicklung, als auch einen Anteil an einer erfolgreichen kommenden Saison des TSV."

"Ich freue mich auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem entwicklungsfähigen und intelligenten Spieler!", kommentierte Trainer Matthias Mink Bremers Vertragsverlängerung. "In unserem mit viel Erfahrung und stark besetzten Defensivverbund hatte Torge nicht immer die Spielanteile, die er sich gewünscht hat. Durch seine hohe Bereitschaft in der täglichen Arbeit und seinen Ehrgeiz hat er sich jedoch kontinuierlich verbessert." Bremer wechselte im Sommer 2016 von Drittligist 1. FC Magdeburg zum TSV Steinbach. Seitdem absolvierte er für die Hessen 15 Pflichtspiele.

Spielersteckbrief Mau. Müller
Mau. Müller

Müller Maurice

Spielersteckbrief Tor. Bremer
Tor. Bremer

Bremer Torge

Regionalliga Südwest - 35. Spieltag
Regionalliga Südwest - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Waldhof Mannheim
73
2
SV Elversberg
72
3
1. FC Saarbrücken
60

Neben Bremer verlängerte auch Außenbahnspieler Maurice Müller bei den Hessen. Der gebürtige Nürnberger, der seit Januar 2016 im Team steht und seitdem 46 Pflichtspiele absolvierte, äußerte sich erfreut: "Ich habe mich für eine Vertragsverlängerung beim TSV und gegen einen Vereinswechsel entschieden, da ich mich sportlich und menschlich angekommen fühle. Die Leute hier haben mir sofort das Gefühl gegeben, sehr willkommen zu sein. Ich denke man spürt auch, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht."

Steinbach spielt in der Südwest-Staffel der Regionalligen eine gute Saison und liegt vier Spieltage vor Rundenschluss mit Rang fünf im oberen Tabellendrittel. Am Freitagabend empfängt der TSV zum Auftakt des 35. Spieltags Wormatia Worms.

jer