Vertrauensbeweis an verletzten Defensivspieler

Option gezogen: Dem bleibt beim Chemnitzer FC

Jamil Dem

Himmelblau bis 2018: Jamil Dem. imago

Dem war 2015 von der zweiten Mannschaft von Hertha BSC zu den Sachsen gewechselt und gehörte seitdem zum Stammpersonal in der Elf von Trainer Sven Köhler. In insgesamt 54 Pflichtspielen für die Himmelblauen erzielte der gebürtige Berliner fünf Tore.

Auch in der Hinrunde der laufenden Drittliga-Saison war Dem im defensiven Mittelfeld und der Innenverteidigung 15-mal für Chemnitz im Einsatz, bis ihn in der Winterpause eine im Testspiel gegen Schalke 04 zugezogene Meniskusverletzung stoppte. Im Jahr 2017 kam er deshalb noch zu keinem Pflichtspieleinsatz.

kon

Spielersteckbrief Dem

Dem Jamil