Regionalliga

Sellentin bleibt in Elversberg

Rechtsaußen momentan verletzt

Sellentin bleibt in Elversberg

Sven Sellentin(rechts)

Sven Sellentin(rechts) im Spiel gegen TuS Koblenz. imago

2015 kam Sellentin vom SC Hauenstein zur SVE und etablierte sich dort, weswegen er in der Hinrunde zu 15 Einsätzen kam. Am 16.Spieltag zog er sich, im Spiel gegen FK Pirmasens während eines Zweikampfs einen Kreuzbandriss zu. Im selben Spiel hatte er noch das Siegtor erzielt, die Ärzte diagnostizierten jedoch eine Verletzung wegen der er bis zum Saisonende ausfällt.

Sportdirektor Roland Seitz kommentierte die Verletzung und Vertragsverlängerung auf der Vereinswebsite: „Dass ihn genau zu diesem Zeitpunkt eine schwere Verletzung ausgebremst hat, war für alle sehr bitter. Sven Sellentin ist zu einem sehr wichtigen Bestandteil in unserem Offensivspiel geworden, trotzdem bin ich mir sicher, dass er sich zurückkämpfen wird“. Der Spieler selbst zeigt sich dem Viertligisten gegenüber dankbar: „Dass der Verein weiterhin auf mich baut, ist ein großer Vertrauensbeweis, den ich sehr schätze.“

Regionalliga Südwest - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Waldhof Waldhof Mannheim
70
2
Elversberg SV Elversberg
69
3
Saarbrücken 1. FC Saarbrücken
60
SV Elversberg - Vereinsdaten
SV Elversberg

Gründungsdatum

01.01.1907

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß

Für Elversberg geht es jetzt um den Aufstieg in die dritte Liga, der SVE ist aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz. Falls sie am Saisonende in den oberen beiden Plätzen bleiben, treffen die Saarländer in zwei Aufstiegsspielen entweder auf die Spielvereinigung Unterhaching oder den SV Meppen.