Regionalliga

Jaacks übernimmt den SV Eichede im Sommer

Neuer Cheftrainer kommt aus der sechsten Liga

Jaacks übernimmt den SV Eichede im Sommer

Heino Keiper und Dennis Jaacks

Zukünftiger Trainer beim SV Eichede: Dennis Jaacks (re.), hier mit Heino Keiper, Leiter des Herrenfußballs beim SVE. SV Eichede

Jaacks folgt damit auf Martin Steinbek, der nach dieser Saison wieder in den Nachwuchsbereich des SVE zurückkehren wird. Derzeit steht der 32-Jährige noch beim Sechsligisten TSV Pansdorf unter Vertrag. Dort war er zunächst im Jugendbereich tätig und wurde 2012 zum Cheftrainer ernannt. "Für mich ist der Wechsel zum SV Eichede eine große Chance", sagte Jaacks. "Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe an einem der angesehensten Fußball-Standorte Schleswig-Holsteins." Wahrscheinlich wird der neue Cheftrainer allerdings seine Arbeit in der Oberliga aufnehmen müssen. Denn der Aufsteiger rangierte fünf Spieltage vor dem Saisonende mit acht Zählern Rückstand auf dem letzten Platz der Regionalliga Nord.

Für Jaacks allerdings zählt vor allem das Konzept des Klubs, das "absolut überzeugend" sei. "Ich bin mir sicher, dass ich mit meiner Arbeitsweise einen entscheidenden Beitrag für die Weiterentwicklung des SV Eichede leisten kann", ergänzte der künftige Chefcoach.

SV Eichede - Vereinsdaten

"Als junger, ehrgeiziger, fleißiger und gewissenhaft arbeitender Trainer passt Dennis Jaacks optimal zum SV Eichede", zeigte sich Olaf Gehrken, Vereinsvorsitzender des SVE, zufrieden mit der Neuverpflichtung. "Beim TSV Pansdorf hat er gezeigt, dass er eine Mannschaft weiterentwickeln sowie Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich gezielt fördern und integrieren kann. Auf die eigene Jugend zu setzen, ist und bleibt auch die Philosophie des SV Eichede."

pau