Bayern ohne besten Angreifer gegen Real

Lewandowski wird "im Rückspiel zu 100 Prozent da sein"

Robert Lewandowski

Soll in Madrid wieder stürmen: Robert Lewandowski. imago

"Die medizinische Abteilung hat großartige Arbeit geleistet, aber das Risiko wäre zu groß gewesen", erklärte Karl-Heinz Rummenigge am Mittwochabend das Fehlen des Starstürmer, gab sich dabei aber absolut optimistisch, dass Lewandowski schon am kommenden Dienstag wird wieder auflaufen können: "Fürs Rückspiel wird er zu 100 Prozent wieder da sein."

Lewandowski war am Samstag im Topspiel mit Borussia Dortmund bei einem Foul von BVB-Schlussmann Roman Bürki unglücklich auf die rechte Schulter gefallen und musste nach 72 Minuten ausgewechselt werden. Danach folgte zwar die schnelle Entwarnung und auch der Einstieg ins Mannschaftstraining stimmte hoffnungsvoll.

Spielersteckbrief Lewandowski

Lewandowski Robert

Dennoch: Hinter Lewandowskis Einsatz stand dennoch weiterhin ein Fragezeichen, auch weil Carlo Ancelotti zu verstehen gegeben hatte, dass er den 28-Jährigen nur einsetzen würde, wenn dieser schmerzfrei wäre. Der Italiener verzichtete dann auch auf den Polen gegen Real, hofft aber darauf, dass dieser ebenso wie Mats Hummels (Distorsion des rechten oberen Sprunggelenks) im Rückspiel am kommenden Dienstag dabei sein kann. "Wir haben sechs Tage. Es ist möglich, dass beide wieder fit werden", sagte der Italiener.

drm/kid

Bayern gegen Real: Duell mit großer Vergangenheit