2. Bundesliga

Nach Notbremse an Nazarov: Löwe Boenisch muss einmal zuschauen

Münchner Abwehrspieler fehlt gegen Sandhausen

Nach Notbremse an Nazarov: Löwe Boenisch muss einmal zuschauen

Schiedsrichter Sascha Stegemann zeigt Sebastian Boenisch die Rote Karte.

Schiedsrichter Sascha Stegemann zeigt Sebastian Boenisch die Rote Karte. imago

Das gab der Zweitligist am Montag bekannt und akzeptierte das Urteil.

Boenisch hatte in Aue in der 41. Minute nach einer Notbremse am Auer Offensivspieler Dimitrij Nazarov die Rote Karte gesehen.

Spielersteckbrief Boenisch

Boenisch Sebastian

Der 30-jährige Routinier fehlt den Löwen damit im Abstiegskampf beim Heimspiel am Sonntag (ab 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den SV Sandhausen. Der SVS hat zwei Zähler mehr auf dem Konto als die Mannschaft von Vitor Pereira.

bst