Fünfmalige Weltfußballerin unterschreibt Zweijahresvertrag

Marta: Von Malmö nach Orlando

Raus aus dem Rampenlicht in Malmö: Marta.

Raus aus dem Rampenlicht in Malmö: Marta. imago

Marta wechselt vom FC Rosengard in Malmö in die USA und unterschrieb bei Orlando Pride einen Zweijahresvertrag, wie der Verein mitteilte. Die 31-Jährige war seit 2014 bei dem Verein aus Malmö, wo sie erst Ende März in der Champions League gegen Barcelona am Ball war. Gegen die Spanierinnen war im Viertelfinale aber Schluss (0:1, 0:2).

Schon von 2004 bis 2008 (Umea IK) und von 2012 bis 2014 (Tyresö FF) war die 31-Jährige vor ihrem Engagement bei Rosengard in Schweden aktiv und beantragte den schwedischen Pass. Den erhilet Marta Mitte März. "Ich fühle mich sehr, sehr wohl in Schweden, habe einen großen Teil meines Lebens hier verbracht und kann mir vorstellen, auch nach der Karriere hier zu leben", hatte sie damals von sich gegeben, nun verändert sie ihren Lebensmittelpunkt aber nach Florida.

Die fünfmalige Weltfußballerin gewann mit Brasilien 2004 sowie 2008 jeweils Silber bei Olympia und wurde 2007 mit der Selecao in China nach einer 0:2-Finalniederlage gegen Deutschland Vize-Weltmeisterin. Bei der Wahl zur Weltfußballerin 2016 landete sie hinter US-Nationalspielerin Carli Lloyd und der ehemaligen deutschen Auswahlspielerin Melanie Behringer auf Rang drei.

nik