Bundesliga

Muskelfaserriss: Der SC Freiburg muss wochenlang ohne Torjäger Maximilian Philipp auskommen

Torjäger erleidet Muskelfaserriss im Training

Freiburg muss wochenlang ohne Philipp auskommen

Maximilian Philipp

Fehlt Freiburg schon in Wolfsburg: Maximilian Philipp erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel. imago

Wie der Bundesligist am Mittwochabend bekanntgab, zog sich Philipp im Training einen Muskelfaserriss zu. Der Ausfall des 23-Jährigen trifft den Sport-Club hart: Gemeinsam mit Sturmkollege Florian Niederlechner ist Philipp (21 Bundesliga-Einsätze, kicker-Notendurchschnitt 3,26) mit acht Treffern bester Torschütze der Freiburger.

Wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk war der U-21-Nationalspieler vergangenen November schon einmal für mehrere Wochen ausgefallen. In der U 21 war Philipp zuletzt zu zwei Kurzeinsätzen gekommen.

Dem Angreifer droht nun eine Pause von bis zu vier Wochen. Dann würde er Trainer Christian Streich mindestens in den Spielen gegen Mainz, in Leipzig, gegen Leverkusen und in Darmstadt fehlen.

ski