3. Liga

Trotz 3:0-Sieg: Lottes Atalan ist nicht zufrieden

Pokalspiel gegen Dortmund ausverkauft

Trotz 3:0-Sieg: Lottes Atalan ist nicht zufrieden

Ismail Atalan

Nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: Ismail Atalan. imago

Gegen die abstiegsbedrohten Erfurter tat sich der Aufsteiger lange Zeit sehr schwer, war den Thüringern im ersten Durchgang sogar zeitweise unterlegen. So sah sich Atalan zur Halbzeit gezwungen, Anpassungen vorzunehmen. "Nach einigen Umstellungen lief es in der zweiten Hälfte besser", sagte er später. Trotzdem mussten die Sportfreunde viel Geduld aufbringen, ehe Winter-Neuzugang Saliou Sané in der 77. Minute das erlösende Führungstor erzielte: Der ehemalige Kieler nahm etwa zwölf Meter vor dem Tor eine Hereingabe aus dem Halbfeld mit der Brust an und versenkte den Ball aus der Drehung im Erfurter Kasten. In der Schlussphase schraubten Kevin Freiberger (87.) und erneut Sané (89.) das Ergebnis in die Höhe.

Die Freude über den zehnten Saisonsieg war zwar groß, doch Atalan hielt unter dem Eindruck der ersten Hälfte fest: "Das ist nicht der Fußball, den ich mir vorstelle." Über einen Rückstand zur Halbzeit, gab der 36-Jährige auf der Website von Rot-Weiß Erfurt zu Protokoll, hätte sich seine Mannschaft nicht beschweren dürfen: "Erfurt war uns taktisch und technisch überlegen."

Sportfreunde Lotte - Die letzten Spiele
Aachen (H)
abges.
Wuppertal (A)
abges.
Sportfreunde Lotte - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.05.1929

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Nachholspiel gegen Kiel Ende März

Gegen den Chemnitzer FC soll nun am kommenden Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) vor heimischer Kulisse nicht nur das Ergebnis, sondern auch wieder die Leistung stimmen, ehe drei Tage später am Dienstag das Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund ansteht. Für das Duell mit dem Bundesligisten haben die Sportfreunde bereits das komplette Kartenkontingent verkauft. Derweil wurde die ausgefallene Liga-Partie gegen Kiel auf Dienstag, 28. März (19 Uhr), terminiert.

pau