Erste Niederlage seit über einem Jahr

Trotz Batista-Meier: Deutsche U 16 unterliegt Frankreich

Oliver Batista-Meier

Torschütze für Deutschlands U 16: Oliver Batista-Meier. Getty Images

Während der deutsche Nachwuchs seine erste Partie am Donnerstag mit 3:1 im Elfmeterschießen gegen die Niederlande gewonnen hatte, waren die Franzosen mit einer Niederlage ins Turnier gestartet (3:4 i.E. gegen Portugal). Dennoch warnte DFB-Trainer Michael Prus vor dem Duell mit Frankreich: "Wir erwarten ein ganz schwieriges Spiel."

Er sollte recht behalten. Zwar sorgte Oliver Batista-Meier vom FC Bayern München in der zweiten Minute für die deutsche Führung, doch Tom Rapnouil (45.), Adil Taoui (55.), Yann Gboho (56.) und Abdoulaye Dabo (80.) drehten das Spiel nach der Halbzeitpause zugunsten der Franzosen.

Spielersteckbrief Batista Meier

Batista Meier Oliver

Trainersteckbrief Prus

Prus Michael

Nach zwölf Partien ohne Niederlage musste sich die deutsche U 16 also wieder einmal geschlagen geben. Dies war zuletzt am 4. Februar 2016 der Fall, als man beim UEFA-Entwicklungsturnier gegen Portugal mit 4:5 im Elfmeterschießen verlor. Die Chance zur Revanche bietet sich am kommenden Montag, wenn die deutsche Mannschaft in ihrem dritten und letzten Turnierspiel wieder auf die Portugiesen trifft.

cfl