Bajic ist nach überstandener Verletzung zurück

Duisburg: Neuer Rasen und zwei Rückkehrer

Duisburgs Arena

Rasentausch: Die Duisburger Arena erhält ein neues Geläuf. imago

Sechs Jahre lang hatte der alte Rasen in der Duisburger Arena den Höhen und Tiefen der jüngsten MSV-Vereinsgeschichte Stand gehalten. Nun wird er rechtzeitig vor dem Spiel gegen Preußen Münster ausgetauscht, um die Aufstiegsambitionen der Meidericher mit optimalen Bedingungen zu unterstreichen. Stücke des alten Rasens konnten Fans zum symbolischen Preis von 19,02 Euro erwerben. Bis zum Anpfiff der Drittliga-Partie gegen Münster am Sonntag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) soll das neue Geläuf festgewachsen sein und so die technischen Vorteile der Zebras noch stärker zur Geltung bringen.

Mit welcher Startelf der Revierklub erstmals auf dem neuen Grün antritt, steht noch in den Sternen. MSV-Coach Ilia Gruev kann mit Ausnahme des Rot-gesperrten Baris Özbek aus dem Vollen schöpfen. Auch der zuletzt angeschlagene Branimir Bajic (Adduktorenprobleme) und der gesperrte Stanislav Iljutcenko sind wieder an Bord.

Spielersteckbrief Bajic

Bajic Branimir

Spielersteckbrief Onuegbu

Onuegbu Kingsley

Spielersteckbrief Iljutcenko

Iljutcenko Stanislav

Trainersteckbrief Gruev

Gruev Ilia

Vor allem Iljutcenko (drei Treffer in der laufenden Spielzeit) stellt seinen Trainer vor eine schwierige Entscheidung: Denn der 26-Jährige konkurriert mit Kingsley Onuegbu um einen Platz im Angriff der Duisburger. Der machte als Joker mit seinem vierten Saisontor gegen den VfL auf sich aufmerksam und unterstrich auch diese Woche noch einmal seine Ansprüche: "Ich bin bereit!"

pau