2. Bundesliga

Bochum lotst Leipzigs Janelt ins Ruhrgebiet

"Mussten nicht lange überlegen"

Bochum lotst Leipzigs Janelt ins Ruhrgebiet

Vitaly Janelt

Tauscht das Leipziger Trikot gegen das Bochumer: Vitaly Janelt. imago

"Vitaly Janelt gehört in seiner Altersklasse zu den Besten, die der deutsche Fußball auf seiner Position zu bieten hat", sagt VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter zu dem Leihgeschäft. "Er ist im defensiven Mittelfeld variabel einsetzbar, insofern mussten wir nicht lange überlegen, als sich die Möglichkeit bot, ihn zu uns zu holen."

In der laufenden Saison absolvierte der Linksfuß für Leipzigs U 23 sechs Partien in der Regionalliga Nordost sowie ein Spiel in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost.
Der deutsche U-19-Juniorennationalspieler (zwei Einsätze) sei froh, in Bochum gelandet zu sein: "Der VfL hat die jüngste Mannschaft der 2. Bundesliga, hier wird - ähnlich wie in Leipzig - auf junge und entwicklungsfähige Spieler gesetzt", wird Janelt auf der Website seines neuen Vereins zitiert. "Ich möchte in Bochum meine ersten Schritte im Profi-Fußball machen und hoffe, dass ich meine Fähigkeiten gewinnbringend einsetzen kann."

Spielersteckbrief Janelt

Janelt Vitaly

Mitte Oktober hatte Janelt für Schlagzeilen gesorgt, als er ebenso wie Mitspieler Idrissa Touré wegen eines Vorfalls bei der deutschen U-19-Nationalmannschaft suspendiert worden war.

cfl