Bielefeld: Auswärts weiter sieglos

Prietl erleidet schwere Schulterverletzung

Manuel Prietl

Labrumriss: Bielefelds Manuel Prietl muss operiert werden und wird drei Monate ausfallen. imago

Prietl hatte sich kurz vor der Halbzeit in einem Zweikampf die rechte Schulter ausgekugelt und musste zur Pause in der Kabine bleiben. Tags darauf die niederschmetternde Diagnose: Der Österreicher erlitt einen Labrumriss, muss operiert werden und wird rund drei Monate ausfallen.

Der Mittelfeldmann wechselte im Sommer vom SV Mattersburg nach Bielefeld und etablierte sich bei der Arminia sofort zum Stammspieler. Bislang kommt der 25-Jährige auf 13 Spiele, ein Tor und einen kicker-Notenschnitt von 3,73.

Arminia Bielefeld - Vereinsdaten

Gründungsdatum

03.05.1905

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Blau

Spielersteckbrief Prietl

Prietl Manuel

Arminia Bielefeld - Die letzten Spiele
Hannover (A)
1
:
2
Osnabrück (A)
0
:
1

Nach Prietl ging für den DSC auch das Spiel verloren. "Das war unnötig", befand Kapitän Fabian Klos. Damit bleiben die Ostwestfalen in der Hinrunde ohne einen einzigen Auswärtssieg (0/2/6, 6:16 Tore). Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es dann auf der heimischen Alm gegen Dynamo Dresden. "Zu Hause haben wir einen kleinen Lauf", weiß Klos, dessen Mannschaft zuletzt dreimal in Folge zu Hause gewann. "Den wollen wir fortsetzen, damit wir zu Weihnachten garantiert über dem Strich stehen."

cru/cb