St. Paulis Coach nimmt die Führungsspieler in die Pflicht

Lienen: "... dann muss es auch mal knallen"

Ewald Lienen

Fordert noch mehr von seinen Führungsspielern: St. Paulis Trainer Ewald Lienen. picture alliance

Nur sechs Punkte aus 14 Spielen, fünf Zähler Rückstand auf den Abstiegsrelegationsplatz: St. Pauli steckt in der Krise. Und nun wartet eine immens schwere Aufgabe auf die Hamburger - gegen den 1. FC Kaiserslautern, neben Dynamo Dresden so etwas wie die Mannschaft der Stunde im Unterhaus.

Um den ersten Sieg seit Mitte September zu landen, fordert Trainer Ewald Lienen besonders von den Führungsspielern mehr. Er sagt: "Die erfahrenen Spieler müssen mit gutem Beispiel vorangehen. Wenn etwas nicht läuft, muss auch eine Reaktion auf dem Platz erfolgen. Dann muss es auch mal knallen. Das kann man auch machen, ohne die Contenance zu verlieren - das ist Führung auf dem Platz. Das erwarten wir von unseren Führungsspielern noch mehr, als sie es jetzt schon tun."

FC St. Pauli - Die letzten Spiele
Bremen (H)
1
:
0
Nürnberg (A)
1
:
1
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
VfB Stuttgart
32
2
Eintracht Braunschweig
30
3
Hannover 96
28
2. Bundesliga - 15. Spieltag

Das Glück bekommen wir nur dann zurück, wenn wir auch tüchtig sind - und das über 90 Minuten.

St. Paulis Trainer Ewald Lienen

Die zweite Halbzeit beim jüngsten 0:2 in Heidenheim wertete der Coach als kleinen Fortschritt - auch wenn die Punkte wieder einmal ausblieben. Mit Kaiserslautern bekommt es seine Mannschaft nun mit einem Gegner in bestechender Form zu tun. Die Pfälzer traten zuletzt fünfmal in Folge mit derselben Startelf an, kassierten in diesem Zeitraum nur ein Gegentor und sammelten elf Punkte. Damit sind die Roten Teufel in der Tabelle der vergangenen fünf Spieltage Dritter.

Vor der Partie gibt sich Lienen zwar optimistisch, sagt aber auch: "Das Glück bekommen wir nur dann zurück, wenn wir auch tüchtig sind - und das über 90 Minuten. Dann wird es auch wieder in die andere Richtung gehen. Wir sind nur nach vorne gerichtet und arbeiten jede Minute daran, das Schiff in die richtige Richtung zu drehen."

lei