2. Bundesliga

Test bestanden: Aigner meldet sich zurück

1860 gewinnt 3:2 in Heimstetten

Test bestanden: Aigner meldet sich zurück

Stefan Aigner

Wieder zurück auf dem Platz: 1860-Kapitän Stefan Aigner. imago

Ein Innenbandanriss im rechten Knie zwang Aigner seit dem 3. Spieltag in der 2. Bundesliga zum Zuschauen, der Routinier sollte nach seiner Rückkehr nach Giesing eigentlich Regie bei den Löwen führen. Nun hat sich der Mittelfeldspieler zurückgemeldet. Beim Stand von 1:0 für den SVH kam der 29-Jährige nach der Halbzeit zum Zug, und besorgte nach dem zwischenzeitlichen 2:0 durch Doppeltorschütze Lukas Riglewski den 1:2-Anschlusstreffer.

Filip Stojkovic glich für 1860 in der 63. Minute aus, ehe Trainer Kosta Runjaic mit Goran Sukalo (Muskelverletzung) einen weiteren lange verletzten Akteur brachte. Aigner ging nach einer halben Stunde wieder vom Feld und sah von außen, wie Daniel Adlung per Freistoß das Spiel mit dem 3:2 drehte.

Aigner zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: "Der Test war wichtig für mich, um Spielpraxis zu sammeln und das Knie zu testen." In der 2. Bundesliga sind die Münchner erst wieder am kommenden Montag gegen den 1. FC Kaiserslautern am Ball. Ob Aigner da schon wieder voll einsatzfähig ist, wird sich zeigen.

nik