Bundesliga

Abraham sagt der Eintracht für ein weiteres Jahr zu

Frankfurt verlängert den Vertrag mit dem Verteidiger

Abraham sagt der Eintracht für ein weiteres Jahr zu

David Abraham

Mit David Abraham bindet die Eintracht einen Führungsspieler für ein weiteres Jahr. imago

Eine Gültigkeit bis 2018 hatte Abrahams Arbeitspapier bisher, nun wurde noch ein Jahr draufgepackt. Bis zum 30. 06. 2019 ist er jetzt an den Bundesligisten gebunden. Die Unterschrift erfolgte bereits in der vergangenen Woche, wie der Verein mitteilte.

Für Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner ist die langfristige Bindung ein logischer Schritt, er interpretiert die Einigung aber auch als ein gutes Zeichen. "David Abraham hat vor allem im Kampf gegen den Abstieg gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Mit seiner positiven Ausstrahlung, seiner Leistungsbereitschaft und seiner sportlichen Qualität ist er zu einem sehr wichtigen Spieler geworden", lobt er den 30-Jährigen, deutet die Zusage einer Stütze der stabilsten Eintracht-Abwehr seit den Zeiten eines Charly Körbel aber auch als positives Signal: "Für uns ist es schön zu wissen, dass es uns gelingt, Leistungsträger langfristig an die Eintracht zu binden und somit auch für solche Spieler attraktiv zu sein."

bru