Bundesliga

Wochenlange Pause für Huntelaar

Schalke muss länger auf Niederländer verzichten

Wochenlange Pause für Huntelaar

Eine Außenbandverletzung zwingt ihn zur Pause: Klaas Jan Huntelaar.

Eine Außenbandverletzung zwingt ihn zur Pause: Klaas Jan Huntelaar. imago

Wie Schalke via Twitter mitteilte, erlitt der 33-Jährige im Abschlusstraining am Freitagabend eine Außenbandverletzung, die ihn zu einer mehrwöchigen Pause zwingt. Die letzte Übungseinheit vor dem Revierschlager hatten die Schalker vor 4000 Fans bestritten, um den Profis noch einmal zu verdeutlichen, "was dieses Spiel den Leuten hier bedeutet", wie Coach Markus Weinzierl sagte.

Der Ausfall des Niederländers trifft die Gelsenkirchener hart. Weinzierl muss derzeit ohnehin auf die Langzeitverletzten Breel Embolo (Sprunggelenkbruch) und Coke (Kreuzbandverletzung) verzichten.

Spielersteckbrief Huntelaar

Huntelaar Klaas Jan

Huntelaar, der in der laufenden Saison sieben Bundesligaspiele für die Königsblauen bestritten hat, hatte zuletzt seinen Stammplatz verloren und war sowohl in Augsburg (1:1) als auch gegen Mainz (3:0) nur eingewechselt worden. Unter der Woche stand er im Pokal in Nürnberg mal wieder in der Startelf und bedankte sich für das Vertrauen mit einer guten Leistung: Beim 3:2-Erfolg steuerte er ein Tor bei und verdiente sich die kicker-Note 2,5.

drm

Dortmund gegen Schalke: Rekorde, Serien, Debüts