2. Bundesliga

Boenisch fehlt den Löwen gegen Düsseldorf

München: Leichte Muskelverletzung beim Neuzugang

Boenisch fehlt den Löwen gegen Düsseldorf

Mölders und Boenisch

Der Oberschenkel zwickt: Sebastian Boenisch (r.) muss sein Debüt bei 1860 verschieben. imago

"Sebastian hat eine leichte Muskelverletzung im rechten Oberschenkel", diagnostizierte Löwen-Teamarzt Dr. Samy Bonorden beim Neuzugang. Die Blessur zog sich Boenisch im Training am Freitagnachmittag zu. Erst vergangene Woche war der Verteidiger als vertragloser Spieler zu den Löwen gewechselt, das Spiel gegen die Fortuna am Sonntag wäre sein Debüt gewesen.

Eichin optimistisch

Für Sport-Geschäftsführer Thomas Eichin ist das "schade, es ändert aber nichts an unserem Ziel für Sonntag". Die Länderspielpause habe den Löwen genug Rückenwind gegeben: "Wir haben in den letzten beiden Wochen richtig gut gearbeitet und gehen mutig in das Spiel gegen die Fortuna. Unsere Mannschaft hat in dieser Saison schon mehrmals bewiesen, was mit einer richtig guten Teamleistung alles möglich ist."

Trainersteckbrief Runjaic
Runjaic

Runjaic Kosta

Spielersteckbrief Boenisch
Boenisch

Boenisch Sebastian

Der 50-Jährige zieht sogar einen optimistisch stimmenden Vergleich: "Ich erinnere mich noch gut an die Situation vor dem Nürnberg-Spiel, als Stefan Aigner ausgefallen ist - und an das Ergebnis." Damals gewannen die Löwen 2:1 beim Club.

Patrick Kleinmann