Nach Macho-Spruch gegen Schiedsrichterassistentin

Geldstrafe für Tomas Koubek

Tomas Koubek

Ist nach frauenfeindlichem Spruch 1.500 Euro los: Tschechiens Ersatzkeeper Tomas Koubek. imago

Koubek ist bereits mit dem tschechischen Team in Hamburg eingetroffen und ist als Ersatz-Keeper hinter Tomas Vaclík vom FC Basel vorgesehen.

Zu der Beleidigung hatte sich Koubek nach der Partie bei Zbrojovka Brünn (3:3) hinreißen lassen, weil die Schiedsrichterassistentin bei Brünns Ausgleich eine Abseitsstellung übersehen hatte. Der tschechische Verbandschef verurteilte die verbale Entgleisung.

Auch Sparta reagierte und verdonnerte Koubek und seinen Teamkollegen Lukas Vacha, der mit der Veröffentlichung eines frauendiskriminierenden Fotos nachgelegt hatte, zur Teilnahme am Training der klubinternen Frauenmannschaft. Beide Spieler zeigten sich inzwischen reumütig.

sam