VfL-Talent unterschreibt bis 2020

Wolfsburgs Möbius freut sich über Profivertrag

Justin Möbius

Hat derzeit reichlich Grund zur Freude: Wolfsburgs Youngster Justin Möbius. imago

"Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung", sagte der offensive Mittelfeldspieler, der sowohl zentral als auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann, nachdem er seine Unterschrift unter einen bis 2020 laufenden Vertrag gesetzt hatte. "Ich freue mich, dass wir mit Justin einen weiteren jungen, talentierten Spieler langfristig an den VfL binden konnten. Er ist schon in der U19 positiv aufgefallen, und auch seine Entwicklung jetzt in der U23 sowie in den Trainingseinheiten bei den Profis geht in eine gute Richtung", kommentierte VfL-Cheftrainer Dieter Hecking die Personalie.

Möbius, der schon seit 2011 beim VfL kickt, stand bis auf den ersten Spieltag, als er eingewechselt wurde, stets in der Startformation beim Team von Valerien Ismael und steuerte bereits vier Tore bei.

Spielersteckbrief Möbius

Möbius Justin

"Mein Ziel war es immer, beim VfL Wolfsburg Profi zu werden und in der Bundesliga zu spielen. Deswegen bin ich hierhergekommen", sagte Möbius, der aus Berlin stammt und vor fünf Jahren von Tennis Borussia nach Niedersachsen gewechselt ist. "Jetzt ist der erste Schritt getan und ich werde hart arbeiten, um mich weiter anzubieten und meinem großen Ziel näher zu kommen."

tru