Herthas Techniker steigt am Mittwoch in das Training ein

Weiser kann gegen Schalke wohl spielen

Mitchell Weiser

Herthas Mitchell Weiser steht gegen Schalke wieder zur Verfügung. picture alliance

Der Mittelfeldakteur, der sich seit seinem Wechsel vom FC Bayern München nach Berlin im Sommer 2015 zum Leistungsträger im Team von Trainer Pal Dardai entwickelt hat, will am Mittwoch wieder mit seinen Kollegen auf dem Trainingsplatz stehen.

Weiser hatte in der Partie am Samstag beim FC Ingolstadt (2:0) bereits in der ersten Halbzeit einen Schlag auf den rechten Mittelfuß erhalten, zunächst aber weitergespielt und war nach 62 Minuten gegen Alexander Esswein ausgewechselt worden. Weiser trug eine Prellung davon.

Wenn Dardai am Dienstag um 15.30 Uhr zum ersten Training der neuen Woche bittet, wird der sprintstarke Techniker wohl noch fehlen. Am Mittwoch aber soll Weiser voraussichtlich wieder mitmischen.

Andreas Hunzinger