'Tim_Latka' kickt für die Königsblauen

Schalke präsentiert seinen neuen FIFA-Profi!

Der Gewinner des Knappen-Cups als neuestes Schalke-Talent!

Der Gewinner des Knappen-Cups als neuestes Schalke-Talent! FC Schalke 04

Schon auf der Pressekonferenz Ende Mai verkündete der FC Schalke 04 sein Interesse an dem FIFA-eSport. Tim Reichert, Head of eSport bei den Königsblauen, erzählte damals, dass man auf eine interne Lösung setzen wolle. "Aber wir stehen auch für die Weiterentwicklung von jungen Leuten, daher glaube ich, dass wir junge, talentierte Spieler, vielleicht sogar aus der direkten Umgebung, in unser FIFA-Team eingliedern und diese dann wachsen lassen." Nach der Verpflichtung der drei ehemaligen SK-Spieler Joshua Begehr, Mario Viska und Cihan Yasarlar blieben die Königsblauen ihren Worten treu und veranstalteten einen Knappen-Cup. So hielt Schalke Ausschau nach einem Nachwuchstalent aus der unmittelbaren Umgebung und wurden anscheinend fündig.

Zum Thema:

Jetzt stellte der Verein auf der IFA in Berlin den Gewinner des Nachwuchsturniers und somit seine neueste Verpflichtung, Tim 'Tim_Latka' Schwartmann, vor. Der in der Nähe Gelsenkirchen aufgewachsene Gamer konnte sich gegen 300 weitere Teilnehmer durchsetzen und zog so die Aufmerksamkeit des Managements auf sich. "Wir sehen in ihm eine Menge Potenzial, das wir nun mit unserer Erfahrung im Team weiter fördern und entwickeln wollen. Wir werden alles Erdenkliche tun, um schon bald die ersten gemeinsamen Turniererfolge auf Schalke feiern zu können", prognostiziert Reichert in der offiziellen Pressemitteilung. Schwartmann schrieb auf seiner Facebook-Seite jedoch, dass es wohl erst mit FIFA 17 so richtig losgehen soll.

Kristin Banse

14

Das ist das eSport-Team des Bundesligisten FC Schalke 04