23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

Wunschspieler Hinteregger unterschreibt bis 2018 plus Option

Martin Hinteregger

Von Salzburg nach Augsburg: Martin Hinteregger. imago

Der 23-jährige Innenverteidiger absolvierte am Mittwoch den Medizincheck.Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Ich wollte unbedingt wieder in der Bundesliga spielen und sehe den FCA als die perfekte Adresse", sagt Martin Hinteregger nach der Vertragsunterschrift. "Hier wurde in den letzten Jahren Großartiges geleistet und nun will ich dabei helfen, dass wir unsere Ziele erreichen."

"Martin Hinteregger war unser Wunschspieler für die noch offene Position in der Innenverteidigung. Es war nicht einfach, aber es hat sich gelohnt, dass wir bis zum Schluss geduldig geblieben sind", freut sich Geschäftsführer Sport Stefan Reuter über den Transfer. "Damit sind unsere Transferaktivitäten abgeschlossen, da wir alle Positionen doppelt besetzt haben."

Martin Hinteregger hat in der vergangenen Saison bereits Erfahrung in der Bundesliga gesammelt, als er für ein halbes Jahr an Borussia Mönchengladbach ausgeliehen war.

Der österreichische Nationalspieler wird beim FCA die Rückennummer 36 tragen und erst nach der Länderspielpause das Training mit seinen neuen Teamkollegen aufnehmen.

bst