3. Liga

Yegenoglu wechselt zu Wehen Wiesbaden

Variabler Defensivmann kommt von 1860 München

Yegenoglu wechselt zu Wehen Wiesbaden

Sertan Yegenoglu

Wechselte von den jungen Löwen zu den Profis des SV Wehen Wiesbaden: Sertan Yegenoglu. Imago

Externer Neuzugang Nummer acht: Bereits zum zweiten Mal ist es dem SV Wehen Wiesbaden gelungen, im aktuellen Transferfenster einen Defensivspieler vom TSV 1860 München zu verpflichten. Nachdem Rechtsverteidiger Vladimir Kovac im Juni zu den Hessen gewechselt war , gab der Verein am Dienstag die Verpflichtung von Sertan Yegenoglu bekannt.

SVWW-Sportdirektor Christian Hock freut sich über die Neuverpflichtung und erklärt auf der Vereinswebsite der Hessen: "Sertan kann variabel als Innen- oder Linksverteidiger eingesetzt werden und passt mit den Attributen jung, hungrig und entwicklungsfähig sehr gut in unser Anforderungsprofil." Yegenoglu, der seine fußballerische Ausbildung in der Jugend des 1. FC Köln absolviert hatte, sei im Vorfeld bereits beim DFB-Pokalsieg des TSV 1860 München beim 1. FSV Mainz 05 im Oktober letzten Jahres beobachtet worden und hatte Hock überzeugt. "Nicht nur dort, sondern auch in 13 Zweitliga-Partien der letzten Saison hat Sertan seine Qualität unter Beweis gestellt", so der 46-Jährige. Auch Chef-Coach Torsten Fröhling ist sich sicher: "Wir haben mit Sertan einen Spieler verpflichten können, der das Zeug hat, unsere Mannschaft nach vorne zu bringen."

Spielersteckbrief Yigenoglu
Yigenoglu

Yigenoglu Sertan

SV Wehen Wiesbaden - Vereinsdaten
SV Wehen Wiesbaden

Gründungsdatum

01.01.1926

Vereinsfarben

Rot-Schwarz-Gold

Ob der 1,90 Meter große Defensiv-Spezialist schon am kommenden Spieltag beim VfL Osnabrück (9. September, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zum Einsatz kommen wird, ist noch unklar.

kon