Nachfolger soll zeitnah installiert werden

Kiel setzt Neitzel vor die Tür

Carsten Neitzel

Nach über drei Jahren ist Carsten Neitzels Amtszeit in Kiel beendet. imago

Neitzel war seit Juli 2013 Coach der Nordlichter. In der Relegation zum Aufstieg in die 2. Bundesliga in der Saison 2014/15 scheiterte er mit den Kielern durch ein Last-Minute-Tor von Kai Bülow (0:0, 1:2) denkbar knapp an 1860 München.

Becker ließ am Dienstagmorgen in einer Vereinsmitteilung weiter wissen: "Wir hatten das Gefühl, handeln zu müssen und wollen einen frischen Impuls setzen, um unsere sportlichen Ziele zu erreichen." Das soll nun mit dem Nachfolger von Neitzel, der noch einen Vertrag bis 30. Juni 2017 besitzt, gelingen. Diesen möchte der Klub nach eigener Angabe zeitnah präsentieren.

Trainersteckbrief Neitzel

Neitzel Karsten

Werner und Drews als Interimslösung

Bis der neue Mann auf der Kommandobrücke gefunden ist, übernehmen interimsweise Ole Werner (28), Trainer der U 23 in der Schleswig-Holstein-Liga, und Hannes Drews (34), der für die in der A-Junioren-Bundesliga spielende U 19 verantwortlich ist. Werner wird als Chefcoach fungieren, Drews als Co-Trainer.

Sigurbjörnsson verletzt - Sperre für Sané

Währenddessen kann die KSV längere Zeit nicht auf Eidur Sigurbjörnsson zurückgreifen. Der Abwehrspieler hat sich bei der 0:1-Niederlage am Samstag bei Fortuna Köln einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen, Mannschaftsarzt Dr. Eckhardt Klostermeier bezifferte die Ausfallzeit des Isländers auf vier bis sechs Wochen. Nicht dabei sein kann für ein Spiel Saliou Sané, der in Köln die Ampelkarte gesehen hatte. Der Angreifer ist für das Punktspiel am 27. August gegen den FSV Zwickau gesperrt.

jch