Trainingstipps

Jonglieren um die eigene Achse

Trainingstipp

Jonglieren um die eigene Achse

Jonglierkreisel

Schwindelgefahr: Hoch den Ball und einmal drehen. FD21

Nimm die Kugel mit dem Fuß hoch und jongliere etwa in Bauchhöhe. Sobald du den Ball gut kontrollierst, kicke ihn einige Meter über Kopfhöhe steil nach oben (3 bis 5 Meter). Schaffst du es, dich nach dem Hochkicken einmal schnell um die eigene Achse zu drehen, deinen Ball sofort danach wieder zu kontrollieren und direkt weiter zu jonglieren?

Für jede gelungene Drehung während des Jonglierens gibt es einen Wertungspunkt. Wer von euch erreicht die meisten Punkte?

Versucht es auch mal so:

Drehrichtung ändern: Dreh dich auch einmal in die andere Richtung nach dem Hochkicken. Richtige Könner wechseln nach jedem Hochkicken jeweils ihre Drehrichtung.

Andere Zusatzaufgaben: Anstatt sich einmal um die eigene Achse zu drehen, kannst du auch andere Aufgaben lösen.

- Mit den Händen kurz auf den Boden tippen.

- Einen zweiten, vom Partner zugespielten/zugeworfenen Ball schnell mit dem Fuß zurück passen.

- Schnell die Zahlen erkennen und ausrufen, die ein Partner mit seinen Fingern anzeigt.

kon