Abwehr-Boss kann wohl ohne Einschränkungen spielen

Boateng in Behandlung, doch "es ist genug Zeit"

Jerome Boateng und Joachim Löw

Vorsichtsmaßnahme in der 72. Minute: Joachim Löw (re.) nimmt Jerome Boateng aus dem Spiel. Getty Images

Während die zwölf Ersatzspieler, darunter auch die eingewechselten Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski und Benedikt Höwedes, am Montag nach dem 3:0-Sieg gegen die Slowakei ein intensives Training absolvierten, war für die Startelfspieler Regeneration am und im Hotelpool angesagt: Radfahren, Gymnastik und Stabilisationsübungen.

Vor dem Viertelfinale am Samstag (21 Uhr) spielt auch die medizinische Abteilung der deutschen Nationalmannschaft wieder eine wichtige Rolle. Erneut gilt es, Premierentorschütze Boateng bzw. dessen Wade wiederherzustellen. Dafür wird der Abwehrwehrchef intensiv behandelt.

Spielersteckbrief J. Boateng
17

Boateng Jerome

Bayern München

Deutschland

Ghana

Spielerprofil
Europameisterschaft - Achtelfinale
Achtelfinale

Doch es besteht kein Grund zur Sorge. "Ich fühle mich ganz gut. Perfekt ist es noch nicht. Aber bis kommenden Samstag habe ich genug Zeit", sagte Boateng im Interview . Auch im DFB-Lager gehen die Verantwortlichen davon aus, dass der Bayern-Profi ohne Einschränkungen spielen kann.

cfl/dpa

15

Die kicker-Noten: Draxler sticht heraus