EM

Gewinnt England, steht Deutschland im Achtelfinale

Auch Polen, Kroatien und Ungarn bei "Three Lions"-Sieg weiter

Gewinnt England, steht Deutschland im Achtelfinale

Daniel Sturridge

Sollte Daniel Sturridge am Montag erneut jubeln, würde das auch andere Teams freuen. picture alliance

Albanien bewirbt sich nach den finalen Spielen der Gruppe A am Sonntagabend als Gruppendritter mit drei Punkten und einer Tordifferenz von 1:3 für einen Achtelfinalplatz.

Sollte England, bei dem Trainer Roy Hodgson allerdings zahlreiche Änderungen angekündigt hat, am heutigen Montagabend in St. Etienne die Slowakei schlagen, käme auch der Dritte in der Gruppe B maximal auf drei Punkte.

Damit könnte sich die deutsche Nationalmannschaft ihres Platzes im Achtelfinale schon vor dem abschließenden Duell mit Nordirland in Paris am Dienstag (18 Uhr) sicher sein. Denn selbst bei einer überraschenden Niederlage hätte das DFB-Team vier Zähler auf dem Konto und wäre als einer der vier besten Gruppendritten weiter.

Gleiches gilt für Deutschlands Gruppengegner Polen (zum Abschluss am Dienstag gegen die bereits ausgeschiedene Ukraine), Kroatien (Gruppe D, am Mittwoch gegen Spanien) und das Überraschungsteam Ungarn (Gruppe F, am Mittwoch gegen Portugal). Gewinnt England am Montag, steht dieses Quartett - genau wie die "Three Lions" selbst - sicher im Achtelfinale.

Der Zweite aus Deutschlands Gruppe spielt gegen die Schweiz

Fest steht seit Sonntag, gegen wen das DFB-Team spielen würde, wenn es die Vorrunde auf Platz zwei beendet: In diesem Fall wäre der Gegner am 25. Juni (Samstag) um 15 Uhr in St. Etienne die Schweiz.

ski

kicker.tv Hintergrund

Hodgsons Appell - Rooneys Wunsch

alle Videos in der Übersicht