3. Liga

Paderborn holt Itter vom SV Grödig

Abwehrspieler unterschreibt für zwei Jahre an der Pader

Paderborn holt Itter vom SV Grödig

Stieg mit dem SV Grödig aus der österreichischen Bundesliga ab und sucht sein Glück nun beim SC Paderborn: Abwehrspieler Pascal Itter.

Stieg mit dem SV Grödig aus der österreichischen Bundesliga ab und sucht sein Glück nun beim SC Paderborn: Abwehrspieler Pascal Itter. imago

39 Spiele bestritt Itter zwischen 2010 und 2013 für die deutschen Juniorennationalmannschaften, 2012 wurde er sogar mit der U-17-Fritz-Walter-Medaille in Bronze, als eine von Deutschlands größte Nachwuchshoffnungen ausgezeichnet. Auf den wirklichen Durchbruch wartete man bei dem 21-jährigen Abwehrspieler bisher aber vergeblich. In der U 19 von Schalke avancierte Itter zwar ein Jahr später zum Stammspieler und Mannschaftskapitän, kam aber im Seniorenbereich nicht über Einsätze in der zweiten Mannschaft und der damit verbundenen Regionalliga West hinaus.

Vor der Saison 2015/16 wechselte Itter schließlich nach Österreich zum SV Grödig. Dort kam der Defensivspezialist zu 15 Einsätzen, konnte den Abstieg der Grödiger aber auch nicht verhindern. Nachdem Grödig angekündigt hatte, seinen Platz in der "Ersten Liga", Österreichs zweiter Spielklasse, wegen Problemen der Finanzierung nicht in Anspruch nehmen zu wollen, wird Itter zukünftig sein Glück in der dritten deutschen Liga beim SC Paderborn suchen.

Spielersteckbrief Itter

Itter Pascal

Trainersteckbrief Müller (PB)

Müller (PB) René

SC Paderborn 07 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.06.1985

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

SV Grödig - Vereinsdaten

An der Pader freut sich Cheftrainer René Müller auf den Neuzugang und hofft, dass beide Seiten von dem Wechsel profitieren: "Pascal bringt eine sehr gute Ausbildung, viel Geschwindigkeit und eine hohe Spielintelligenz mit nach Paderborn. Er will hier den nächsten Schritt in seiner Karriere machen."

kon

Alle Gewinner der Fritz-Walter-Medaille