Int. Fußball

Wettbetrug: Albaniens Meister im Europapokal gesperrt

Wettbetrug: Skenderbeu Korce für ein Jahr ausgeschlossen

Wettbetrug: Albaniens Meister im Europapokal gesperrt

Müssen wohl auf Auswärtsfahrten in Europa verzichten: die Fans des albanischen Meisters Skenderbeu Korce.

Müssen wohl auf Auswärtsfahrten in Europa verzichten: die Fans des albanischen Meisters Skenderbeu Korce. imago

In Albanien ist Skenderbeu Korce das Maß aller Dinge. Mit fünf Punkten Vorsprung sicherte sich der Verein die Meisterschaft vor Partizani Tirana. Auch auf europäischer Bühne war der siebenmalige albanische Meister, den national seit 2012 kein Team mehr von Rang eins verdrängen konnte, in dieser Saison aktiv.

Kommende Runde wird der Klub allem Anschein nach überhaupt nicht international auftreten dürfen. Einer Mitteilung des Vereins zufolge ist Skenderbeu Korce aus dem Europapokal für ein Jahr ausgeschlossen. Vorwürfe wegen vermeintlichen Wettbetrugs sind der Grund. Der albanische Meister kündigte an, vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS die Entscheidung der UEFA anfechten zu wollen.

Skenderbeu Korce - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1926

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Europa League - Gruppenphase, 6. Spieltag
Europa League - Tabelle - Gruppe H
Pl. Verein Punkte
1
Lokomotive Moskau
11
2
Sporting Lissabon
10
3
Besiktas JK
9

In der Saison 2015/16 war der Klub in der Champions-League-Qualifikation noch an Dinamo Zagreb gescheitert (1:2, 1:4). Zumindest gab es in der Europa League in Gruppe H Aufeinandertreffen mit Sporting, Lokomotive Moskau und Besiktas. Nach nur einem Sieg (3:0 gegen Lissabon) in der Vorrunde schied Skenderbeu Korce aus.

dpa/ton