Regionalliga

Erste drei BAK-Neuzugänge stehen fest

Moabiter greifen doppelt bei der Ligakonkurrenz zu

Erste drei BAK-Neuzugänge stehen fest

Leon Hellwig im Zweikampf

Bei der Ligakonkurrenz zugegriffen: Der BAK holt Leon Hellwig (rechts, Babelsberg 03). imago

Über die eigenen Social-Media-Kanäle vermeldete der Klub die Transfers von Torhüter Jakub Jakubov (Budissa Bautzen) sowie Leon Hellwig (SV Babelsberg 03). Damit bedient sich der BAK gleich doppelt bei der Konkurrenz in der eigenen Liga. Zudem holt der Klub Nachwuchs-Innenverteidiger Enes Aydin von Oberligist TeBe Berlin.

Der 27-jährige Jakubov absolvierte bei den Bautzenern in der abgelaufenen Regionalligasaison 32 Spiele und blieb dabei sechsmal ohne Gegentor. Der Keeper kam bereits 2013 aus der Slowakei nach Deutschland, vorher war er in Österreich und Tschechien aktiv. Auf der Facebook-Seite bezeichnen die Berliner Jakubov als "einen der besten Regionalligatorhüter".

Spielersteckbrief Hellwig

Hellwig Leon

Spielersteckbrief J. Jakubov

Jakubov Jakub

Spielersteckbrief Aydin

Aydin Enes

Trainersteckbrief Baumgart

Baumgart Steffen

Mittelfeldmann Hellwig spielte in seiner Jugend beim Berliner Rivalen TeBe, seit 2014 lief er für die Babelsberger auf. In der nun vergangenen Saison stand der 25-Jährige 30-mal für den SV03 auf dem Rasen und das meist über die vollen 90 Minuten. Dabei zeugen elf Gelbe Karten von der kämpferischen Spielweise des Sechsers. Beim BAK erhält Hellwig einen Vertrag über die kommende Spielzeit.

Für zwei Jahre unterschreibt zudem Abwehrtalent Enes Aydin bei den Moabitern. Der 19-Jährige war in der abgelaufenen Saison 26-mal in der Oberliga für TeBe Berlin am Ball, der BAK will mit ihm "gemeinsam die Zukunft bestreiten".

Die drei Neuzugänge sollen dabei mithelfen, den Regionalligisten in der kommenden Saison als dritte Kraft im Berliner Fußball hinter Hertha und Union zu etablieren. Trainer Steffen Baumgart hatte bereits kurz vor seiner Vertragsverlängerung angekündigt: "Nächstes Jahr wird auf jeden Fall wieder ein Angriff nach oben gestartet!"

kon