Bundesliga

Mkhitaryan: Die unendliche Geschichte

Dortmund: Wann entscheidet sich der Top-Scorer?

Mkhitaryan: Die unendliche Geschichte

Verlängert er oder nicht? Dortmunds Top-Scorer Henrikh Mkhitaryan.

Verlängert er oder nicht? Dortmunds Top-Scorer Henrikh Mkhitaryan. picture alliance

Aktuell befindet sich Mkhitaryan, der in der traditionellen Umfrage des kicker von 235 teilnehmenden Profis zum Spieler der Saison gewählt wurde, mit der Nationalmannschaft Armeniens auf Länderspielreise in Amerika. In der Nacht zum Sonntag steuerte der 27-Jährige einen Dreierpack zu Armeniens 7:1-Sieg in Guatemala bei. Am Donnerstag steht dann noch ein Test gegen El Salvador an - bevor Mkhitaryan zurückfliegt. Um dann endlich die Entscheidung zu treffen, auf die man in Dortmund seit Monaten wartet?

Wie der Edel-Techniker die nächsten Jahre plant, ist zu einer unendlichen Geschichte geworden. 55 Scorer-Punkte in der vergangenen Saison (23 Tore, 32 Vorlagen in allen Wettbewerben) haben seinen Preis in die Höhe getrieben. Mkhitaryan könnte in Dortmund zu einem der Top-Verdiener aufsteigen - er muss nur den langfristigen Vertrag unterschreiben, der ihm vorliegt.

Borussia Dortmund - Die letzten Spiele
Hoffenheim Hoffenheim (H)
0
:
4
Leipzig Leipzig (A)
0
:
2
Spielersteckbrief Mkhitaryan
Mkhitaryan

Mkhitaryan Henrikh

Trainersteckbrief Tuchel
Tuchel

Tuchel Thomas

Borussia Dortmund - Vereinsdaten
Borussia Dortmund

Gründungsdatum

19.12.1909

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Sollte er dazu keine Neigung verspüren, wird der BVB aller Voraussicht nach wie im Fall von Robert Lewandowski verfahren, der seinen Vertrag 2013 nicht verlängern wollte und ein Jahr später dann ablösefrei zu Bayern München wechselte. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat frühzeitig ausgeschlossen, dass nach Mats Hummels (Bayern München) und Ilkay Gündogan (Manchester City) ein dritter Dortmunder Hochkaräter abwandern wird.

Sportdirektor Michael Zorc geht zeitnah von einer Klärung dieser Personalie aus. Dem kicker sagte er: "Ich bin hoffnungsvoll, dass es bald eine Entscheidung geben wird."

Thomas Hennecke