Kommentar von George Moissidis

Von wegen Ehrenrunde

Schafft der VfB mit Ginczek, Gentner & Co. den sofortigen Wiederaufstieg?

Schafft der VfB mit Ginczek, Gentner & Co. den sofortigen Wiederaufstieg? picture alliance

Tradition in Reinkultur, allesamt mit dem gleichen Anspruch, dem gleichen Traum: die schnelle Rückkehr ins Oberhaus. Die Realität sieht anders aus. Die Löwen aus München und Braunschweig beißen sich an der Konkurrenz die Zähne aus; die Unabsteigbaren aus Bochum gelten mittlerweile als unaufsteigbar; die Roten Teufel aus Kaiserslautern kriechen bei ihren enttäuschten Fans zu Kreuze.

Und dann sind da ja auch noch St. Pauli, Düsseldorf, Karlsruhe, Aufsteiger Dresden sowie Nürnberg oder Eintracht Frankfurt. Zu glauben, dass der VfB so einfach mal eine Ehrenrunde dreht und aufsteigt, könnte der nächste Fehler sein.

Und noch ein weiterer Punkt bereitet mir Sorge. Der Kader, mit dem die Schwaben den Wiederaufstieg angehen wollen, ist gespickt mit vielversprechenden Namen. Gentner, Ginczek, Maxim, Langerak, Großkreutz, Rupp und Co. stehen für Glanz, aber noch lange nicht für Gloria. Ausgerechnet in den letzten Wochen dieser Spielzeit ließ die Mannschaft genau das vermissen, was sie in der 2. Liga am dringendsten brauchen wird: Mentalität, Willenskraft, Professionalität und Zweikampfhärte. Sag mir also keiner, der Abstieg ist gar nicht so schlecht für den VfB.

George Moissidis

kicker-Redakteur George Moissidis kicker