2. Bundesliga

Hannover holt Hübner und Maier

Torwart Radlinger bleibt den Niedersachsen erhalten

Hannover holt Hübner und Maier

Sandhausens Florian Hübner (li.) und St. Paulis Sebastian Maier

Zwei Neue für 96: Aus Sandhausen kommt Florian Hübner, von St. Pauli Sebastian Maier. imago

Hannover 96 stellt die Weichen für die Zweitliga-Spielzeit. Mit Sebastian Maier kommt ein Mittelfeldakteur, der "zahlreiche Fähigkeiten" mitbringt, die Hannovers Offensive "unberechenbarer machen werden. Seine Schusstechnik und Standards haben eine hohe Qualität", freute sich Christian Möckel, Sportlicher Leiter der Niedersachsen, über den Vollzug.

Obwohl Maier gerade einmal 22 Jahre alt ist, hat er schon 93 Einsätze und neun Treffer im Unterhaus in seiner Vita stehen. Am Sonntag verabschiedete er sich beim 5:2-Sieg gegen Kaiserslautern mit drei Torvorlagen und einem Treffer vom Millerntor. Möckel ist davon überzeugt, dass er den Bundesliga-Absteiger nicht nur sportlich voranbringen wird, denn er passe auch "charakterlich bestens in unsere Mannschaft".

Bundesliga - 34. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
88
2
Borussia Dortmund
78
3
Bayer 04 Leverkusen
60
Spielersteckbrief F. Hübner

Hübner Florian

Spielersteckbrief Maier

Maier Sebastian

Spielersteckbrief Sahin-Radlinger

Sahin-Radlinger Samuel

Maier entschied sich recht früh für den Schritt zu Daniel Stendels Team. "Mich reizt diese spannende Aufgabe ungemein. Der Verein hat seine Ziele klar formuliert und diese decken sich absolut mit meinen eigenen. Ich freue mich sehr auf die Herausforderung", sagte Maier selbst.

Ich musste nicht lange überlegen, habe frühzeitig zu- und Erstligisten abgesagt.

Florian Hübner

Neben Maier wird auch Florian Hübner zu den Rothosen stoßen. Der 25-jährige Abwehrmann kommt nach 65 Zweitliga-Partien und sechs Toren für den SV Sandhausen aus der Kurpfalz. "Hannover ist ein richtig gut geführter Traditionsverein. Ich musste nicht lange überlegen, habe frühzeitig zu- und Erstligisten abgesagt. Hannover 96 ist für mich der richtige Schritt."

Möckel ist sich sicher, dass Hübner der Mannschaft helfen wird: "Mit Florian haben wir einen sehr zweikampf- und kopfballstarken Innerverteidiger verpflichten können. Mit seiner Mentalität passt er hervorragend zu uns, um unsere sportlichen Ziele in der nächsten Saison zu erreichen."

Ersatzkeeper Radlinger spricht von einer Herzensangelegenheit

Samuel Radlinger

Bleibt bei Hannover, da ihm "der Verein ans Herz gewachsen" ist: Torwart Samuel Radlinger hat verlängert. picture alliance

Unterdessen verlängerten die Niedersachsen den Kontrakt mit Torwart Samuel Radlinger - sehr zur Freude Möckels. Denn: "In der Strafraumbeherrschung, in Eins-gegen-Eins-Situationen und auf der Linie hat Samuel eine hohe Qualität. Zum kompletten Torwart macht ihn seine starke Ballbehandlung. Er hat sich bislang als Nummer drei immer vorbildlich verhalten und durch sein Engagement im Training bei den Profis sowie mit sehr guten Leistungen bei der U 23 stetig weiterentwickelt."

Radlinger hatte zwar durchaus Anfragen anderer Klubs, trotzdem hielt er Hannover die Treue. Der 23-Jährige kam 2011 zu 96, nun spricht er von einer Herzensangelegenheit, auch wenn er zwischenzeitlich an Rapid Wien und Nürnberg ausgeliehen war. "In diesen fünf Jahren ist mir der Verein ans Herz gewachsen", so Radlinger, "deshalb musste ich beim Vertragsangebot auch nicht lange überlegen."

lei

"Eskaliert ganz dezent": Sprüche der Rückrunde 2015/16