2. Bundesliga

Guedé bleibt in Freiburg

Stürmer verlängert Vertrag beim SCF

Guedé bleibt in Freiburg

Karim Guedé

Bleibt beim SCF: Karim Guedé. picture alliance

Die Konkurrenz in Freiburgs Offensive hat es in sich: Nils Petersen (21 Tore), Florian Niederlechner (acht Tore) und Maximilian Philipp (acht Tore) haben am Aufstieg der Breisgauer erheblichen Anteil. Karim Guedé muss sich in den letzten Spielen daher eher hinten anstellen, kommt aber in dieser Saison dennoch zu respektablen 25 Einsätzen (14 von Beginn an; ein Tor, drei Assists).

Seit nunmehr vier Jahren trägt der Angreifer, der sowohl die togolesische als auch slowakische Staatsbürgerschaft besitzt, das Trikot des Sportclub Freiburg - und wird es auch weiterhin überstreifen. Am Freitag gab der SCF die Verlängerung des Vertrages mit dem 31-Jährigen, der 69-mal in der Bundesliga (sechs Tore) und 25-mal in der 2. Liga für die Badener am Ball war, bekannt - allerdings ohne eine Vertragslaufzeit zu nennen.

Trainersteckbrief Streich

Streich Christian

Spielersteckbrief Guedé

Guedé Karim

SC Freiburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

30.05.1904

Vereinsfarben

Rot-Weiß

"Karim Guédé überzeugt durch seine Zuverlässigkeit und wir können uns, gerade auch in sportlich schwierigen Phasen, immer auf ihn verlassen", sagt Sportvorstand Jochen Saier zur Vertragsverlängerung mit dem 14-fachen slowakischen Nationalspieler. "Karim bringt auf und neben dem Platz Komponenten ein, die unserer Mannschaft gut tun." Guedé selbst ist mit der Ausdehnung des Kontraktes zufrieden: "Wir haben hier eine richtig gute Truppe und jeder Einzelne hat alles dafür getan, in die Bundesliga zurückzukehren. Mein größter Wunsch war es, diesen Weg mit den Jungs weiterzugehen und zu zeigen, dass wir uns in der Ersten Liga behaupten können."

kid

Der vierte Streich: Freiburg holt die "Radkappe"