Münster: Preußen plant für 2016/17

Fünf müssen weg - Hoffmann verlängert

Er bleibt den Preußen erhalten: Philipp Hoffmann.

Er bleibt den Preußen erhalten: Philipp Hoffmann. Getty Images

13 Verträge aus dem 25er-Kader der Preußen laufen aus. "Mit fünf Spielern sind wir übereingekommen, dass es für sie hier nicht weitergeht", erklärte Sportvorstand Carsten Gockel via Vereinswebsite.

Abdenour Amachaibou, Marcel Reichwein, Marc Heitmeier und Kevin Schöneberg werden kein neues Vertragsangebot erhalten, während der ausgeliehene Niklas Lomb zu seinem Stammklub Bayer 04 Leverkusen zurückkehren wird.

Spielersteckbrief Schöneberg

Schöneberg Kevin

Spielersteckbrief Heitmeier

Heitmeier Marc

Spielersteckbrief Amachaibou

Amachaibou Abdenour

Spielersteckbrief Reichwein

Reichwein Marcel

Spielersteckbrief P. Hoffmann

Hoffmann Philipp

Spielersteckbrief Scherder

Scherder Simon

Spielersteckbrief Lomb

Lomb Niklas

Weitere Personalien sollen erst im Laufe der Zeit entschieden werden, allerdings ist jetzt schon klar, dass Youngster Simon Scherder dem Klub erhalten bleibt - und das trotz seiner Kreuzbandverletzung. Gockel macht keinen Hehl daraus, dass man in Münster große Stücke auf den 22-Jährigen hält: "Wir sehen seine Zukunft beim SC Preußen und werden ihm alle Zeit geben, die er zur vollständigen Genesung benötigt."

Ebenfalls dem Klub erhalten bleibt Philipp Hoffmann (28 Spiele in der laufenden Saison, drei Tore, zwei Vorlagen). Er unterschrieb einen neuen Zweijahresvertrag.

drm